25 Minuten auf Augenhöhe mit dem Spitzenreiter!

BC Langendreer – SE Gevelsberg 73:46 (26:23)

Am Samstagnachmittag ging es für die Damenmannschaft der Sportfreunde Eintracht Gevelsberg zum ungeschlagenen Spitzenreiter nach Langendreer. Gegen das mit einer Korbdifferenz von über +200 nach fünf Spielen ganz oben stehende Spitzenteam sollten vor allem Fehler minimiert und selbstbewusst das eigene Spiel gesucht werden.

1. Viertel leitet Niederlage für Gevelsberger Damen ein.

SG Witten Baskets vs. SE Gevelsberg
50:30 (29:12)

Am Samstagabend waren die Gevelsberger Damen zu Gast bei den Witten Baskets.
Das 1. Viertel verlief absolut nicht nach Plan der Gäste. Die Defense war stabil, doch in der Offense konnte man kein passendes Mittel gegen die wittener 3-2 Zone finden. Wenn der Zug zum Korb möglich war, fand der Ball jedoch nicht sein Ziel. So beendete man das 1. Viertel mit einem 16:1 Rückstand.

Erster Sieg für die Damen!

 

Barmer TV 3 – SE Gevelsberg 34:49 (18:26)

Am Sonntagnachmittag konnte die Damenmannschaft der Sportfreunde Eintracht Gevelsberg in Wuppertal ihren ersten Sieg feiern.

Mit 10 Spielerinnen traten die Sportfreundinnen in Heckinghausen gegen die bislang ebenfalls sieglosen Barmerinnen an. Die ersten Minuten gehörten aber zunächst den Gastgeberinnen. Doch nach ein paar Minuten Eingewöhnungszeit fand sich die Zonenverteidigung besser zurecht und Punkte wurden nur noch von der Freiwurflinie zugelassen.

1. Herren mit erster Niederlage.

SE Gevelsberg – SV Cosmos Hagen  55:75

Am Sonntagnachmittag fanden sich in der Gevelsberger Halle West zwei Mannschaften ein, die beide ähnlich erschwerte Vorzeichen für den Spieltag hatten. Während die Heimmannschaft dank des Einsatzes von Nick Kirsch, Jovan Jankovic und Amadou Iy insgesamt zu acht antreten konnte, erschien der Gegner aus Hagen mit ganzen sechs Spielern in der Halle. 

Seiten

seg-basketball.de RSS abonnieren