1. Damen gewinnt souverän

[SE Gevelsberg 1 : TB Wülfrath 85:20 (19:2; 19:6; 28:6; 19:6)] Die durch Urlaub und Krankheit bedingt dünn besetzte Gevelsberger Mannschaft wurde erstmals durch Sabine Heintze und Julia Müller verstärkt.
Die Gevelsbergerinnen zeigten direkt zu Spielbeginn, dass man konzentriert und fokussiert in das Spiel ging. Das wurde durch einen 14:0 Lauf in den ersten 8 Minuten deutlich. Die Defense der Gastgeberinnen stand über die kompletten 40 Minuten stabil und zwang die Gäste zu vielen schwierigen Würfen. So konnte bereits zur Halbzeit mit 38:8 ein deutlicher Vorsprung heraus gespielt werden. In der Vorwärtsbewegung gelang den Gevelsbergerinnen viele gut ausgespielte Fastbreaks. Zu dem wurde der Ball im Set-Play gut bewegt und es öffneten sich viele Freiräume die zu erfolgreichen Korbabschlüssen geführt haben. So wurde das heutige Spiel mit 85:20 zu Gunsten der Gastgeberinnen entschieden.

Das heutige Team-Play und die starke Verteidigung brachte den Gevelsbergerinnen einen verdienten und zu keiner Zeit gefährdeten Heimsieg ein.

Es spielten:
#6 Kollek 6/2-2, #7 Spitz 8/0-2, #8 Buchwald 6, #9 Heintze 7/1-3, #11 Behm 19/5-5, #13 Scheel 11/3-4, #14 Kozyra 26/2-4, #15 Müller 2

Rubrik: