Käufer entscheidet Comeback-Sieg unserer ersten Herren im ersten Saisonspiel

[SE Gevelsberg – BSC Hagen 58:57 (26:37)] Zur Prime-Time am Samstagabend stand das erste Saisonspiel der ersten Herren vor heimischer Kulisse statt. Das Spiel begann zunächst auf Augenhöhe. Die Hausherren starteten mit einem 5:0-Lauf, der schnell mit einem 5:0-Lauf der Gäste ausgeglichen wurde. Es entwickelte sich ein munteres Hin-und-Her mit vielen Fehlwürfen und erfolgreichen Aktionen unterm Korb auf beiden Seiten, sodass das erste Viertel mit 13:14 endete. Das folgende zweite Viertel sollte allerdings dann schnell vergessen werden. Die Gevelsberger verteidigten nicht konsequent und offensiv lief zudem nicht viel zusammen. Die Gäste aus Hagen nutzten diese Schwächephase eiskalt aus und zogen zur Halbzeit mit 26:37 davon.
Die zweite Halbzeit begann ähnlich, wie das erste Viertel. In den ersten 5 Minuten des Viertel spielten beide Teams wieder auf Augenhöhe ohne nennenswerten Vorteil beiderseits. Doch dann kamen die Gevelsberger so richtig in Schwung. Mit starker Zonen-Verteidigung kamen die Gäste nicht mehr zur Entfaltung. Die Hausherren verkürzten den Rückstand bis zum Ende des Viertels Stück für Stück auf 44:46.
Das vierte Viertel sollte letztendlich allen Anwesenden im Gedächtnis bleiben. Das Spiel verlief auf beiden Seiten des Feldes gleich. Keines der beiden Teams konnte sich einen Vorsprung herausspielen. Dann kamen die letzten Sekunden des Spiels. Mit einem 55:57 Rückstand musste die wohlmöglich letzte Aktion der Hausherren erfolgreich abgeschlossen werden. Der Ball lief gut durch die eigenen Reihen bis am Ende Jonas Käufer die Verantwortung übernahm und zum letzten Wurf ansetzte. Knapp 5 Sekunden vor Schluss drückte er ab und verwandelte diesen schweren Dreipunkt-Wurf mit der gegnerischen „Hand im Gesicht“. Auszeit BSC-Hagen! Ein letzter Versuch der Gäste landete auf dem Ring und das Spiel konnte knapp mit 58:57 gewonnen werden.
Besonders erwähnenswert an diesem spannenden Samstagabend, waren die Comebacks von Gevelsberg-Eigengewächse Jannick Balsies und Patrick Lenkser, die nach jahrelanger Abstinenz wieder das Trikot der SEG anzogen. Neben diesen großartigen Neuigkeiten war natürlich Jonas Käufer mit 18 Punkten und dem entscheidenden Treffer kurz vor Schluss der Garant für den Sieg der Hausherren. Leider gab es auch schlechte Neuigkeiten auf Seiten der Gevelsberger. Uwe Eickhoff brach sich im zweiten Viertel bei einem Zusammenprall mit einem Gegenspieler die Rippe und wird demnach einige Wochen ausfallen.
Am kommenden Sonntag wartet dann der nächste Leckerbissen auf unsere Herren. Das Derby in Haßlinghausen steht vor der Tür und wird mit Freuden erwartet.
Es spielten:
#4 Vettermann 2, #5 Bieker 8, #6 Balsies 4, #7 Schreyer 9/2/1-2, #9 Eickhoff 3/1, #10 Michelsen 2, #11 Käufer 18/2/1-1, #13 Hethey 4, #14 Lensker 4, #15 Hillaert 4

Rubrik: