Souveräner Sieg der 1. Herren - 100 Punkte verpasst

[TSG Sprockhövel : SE Gevelsberg 25:99 (9:51)] Kein Problem hatten die Sportfreunde beim Auswärtsspiel in Sprockhövel. Gegen den in allen belangen unterlegenen Gegner konnten so auch die zuletzt seltener eingesetzten Spieler zu vielen Einsatzminuten kommen. Gegen die aggressive Manndeckung ab der Mittellinie verloren die Gastgeber oft den Ball und ermöglichten den Gevelsbergern so einfache Punkte.

Im Set-Play gab es auch ein paar schöne Spielzüge, in Summe war ein geordnetes Spielen gegen den unorthodoxen Gegner aber schwierig. Leider wurde das Ziel von 100 Punkten am Ende knapp verfehlt.

Besonders erwähnenswert sind die 29 Punkte von Center Marius Scholten, der für absehbare Zeit sein letztes Spiel für die Gevelsberger absolvierte, da es ihn aus studiengründen für 3 Jahre in die Ferne zieht. Danke für viele Jahre Einsatz und Engagement bei den Sportfreunden Marius!

Es spielten:
Scholten 29/1-2, Käufer 20/3/1-2, Gröger 10/2-2, Candan 8/2, Michelsen 8, Vettermann 8, Eickhoff 7/1, Schreyer 6/0-2, Dohmen 3/1-2, Bieker

Rubrik: