Verletzungsgeplagte 1. Damen chancenlos gegen die Witten Baskets

[Witten Baskets – SE Gevelsberg 65:40 (30:16)] Im ersten Spiel des Kalenderjahres 2020 stand ein schweres Auswärtsspiel unserer 1.Damen bei den Witten Baskets an. Die Vorzeichen zu Beginn des Spiels sahen nicht so gut aus. Mit nur 6 einsatzfähigen Spielerinnen waren die Gevelsbergerinnen der klare Underdog beim Tabellenzweiten. Mit Kim Bunse und Angelika Wiecka standen noch zwei Spielerinnen der 2. Damen im Kader, die mit starkem Einsatz zu überzeugen wussten.
Von Beginn an wollten die Gastgeberinnen zeigen, wer der Favorit in diesem Spiel sein sollte. Mit den körperlich überlegenden Centerspielerinnen der Witten Baskets hatte unsere 1. Damen enorme Probleme die eigene Zone zu verteidigen. Dies zog sich über weite Strecken des Spiels durch, sodass die Gastgeberinnen unterm Brett kontinuierlich punkten konnten. Das Spiel endete mit einer verdienten 40:65 Niederlage.
Alles in allem hat unsere 1. Damen eine tapfere und kämpferische Leistung gezeigt.
Es spielten:
#5 Böhmer, #7 Scheel 10/4-6, #8 Buchwald 5/1, #9 Bunse, #10 Barton 5/1-2, #11 Behm 10/2-2, #13 Wiecka, #14 Kozyra 10

Rubrik: