1.Herren - 2.Herren 105:52

Spitzenplatz verteidigt

Die Erstvertretung gewinnt das vereinsinterne Duell deutlich mit 105:52.
Im ersten Viertel (18:11) fand die junge Garde noch nicht das richtige Mittel, um die kompakte Defensive der Zweiten zu knacken.
Steffen Drucks übernahm zu Anfang des zweiten Viertels die Verantwortung und erzielte 8 Punkte im 12:0 Lauf der "Gastgeber". Sören Baudach und Florian Funke konnten erst nach 5 Minuten die ersten Punkte durch zwei Dreier für die Zweitvertretung erzielen. 33:10 hieß es am Ende der ersten Halbzeit und somit war das Spiel schon vorentschieden.

TVG Kaiserau – Damen 65:46 (27:19)

Kaiserau nutzt Heimvorteil! Am Samstagabend ging es zu den Damen nach Kaiserau, die in der Tabelle direkt hinter den Gevelsberger Damen rangieren. Das Hinspiel konnten die SEG Damen deutlich gewinnen, wussten jedoch von der Heimspielstärke der Gastgeber. Diese eröffneten mit erfolgreichen Treffern aus der Distanz das Spiel, während die SEG Damen gegen die tief stehende Zone kein Land sahen. Nach den ersten Aktionen wusste man, warum Kaiserau so erfolgreich in eigener Halle spielt. Der Weg zum Korb wurde meist mit zwei Spielerinnen verteidigt, der offene Wurf von Außen fand nahezu nie den Weg in den harten gegnerischen Korb.

TG Witten 2 - 1.Herren 60:71

Gute zweite Halbzeit sichert schweren Auswärtserfolg bei TG Witten 2 Es sollte das erwartet schwere Spiel gegen die Mannschaft aus TG Witten werden. Ohne den verletzten Dustin Hethey und die verhinderten Marius Scholten und Jonas Käufer ging die SEG zunächst unabgestimmt in die Partie.

Seiten

seg-basketball.de RSS abonnieren