2.Damen Spielberichte

Zweite Damenmannschaft beendet die Saison mit einem respektablen Ergebnis gegen den Tabellenzweiten

[Werdener TB – SE Gevelsberg 55-33 (29-12)] Zum letzten Saisonspiel traten die Sportfreundinnen beim Tabellenzweiten in Essen Werden an. Mit kleiner Besetzung, vor allem auf den Centerpositionen, hieß es zum Saisonabschluss nochmal ein gutes Spiel zu zeigen. Und das gelang gegen die Essenerinnen erstaunlich gut. Gegen die bekannte Wurfstärke der Gastgeberinnen sollte eine Mann-Mann Verteidigung helfen. Und obwohl diese im Training lange Zeit nicht trainiert werden konnte und auch in vielen Spielen nur die zweite Wahl war, funktionierte sie erstaunlich gut.

Zweite Damen unterliegen in Wuppertal 24:75 (10:24)

Zur ungewohnten Spielzeit am späten Mittwochabend mussten die Sportfreundinnen in Wuppertal bei den Südwest Baskets antreten. Die Vorzeichen waren mit 3 kranken und 3 verletzten Spielerinnen sowie weiteren urlaubs- und unibedingten Absagen nicht gut. Doch zeigten die 6 Spielerinnen über weite Strecken eine sehr gute Leistung. Die Einstellung stimmte über die kompletten 40 Minuten. In der ersten Halbzeit konnte das Spiel sogar lange recht ausgeglichen gestaltet werden. Das führte dazu, dass der gegnerische Trainer die komplette zweite Halbzeit eine Ganzfeldpresse spielen ließ.

2. Damen verliert letztes Hinrundenspiel gegen den Werdener TB

Die 2. Damen verliert trotz eines starken zweiten Viertels das letzte Hinrundenspiel vor heimischer Kulisse mit 26:73. Neben der am Ende zu hohen Niederlage, wiegt die Verletzung von Topscorerin Vanessa Betzing am Schwersten. Nach der Verletzung zu Beginn des dritten Viertels, lief sowohl offensiv als auch defensiv nicht mehr viel zusammen, sodass die Gäste Stück für Stück den Vorsprung ausbauen und einen verdienten Auswärtssieg mit nach Hause nehmen konnten.

Nun liegt die Hoffnung in dieser Saison besser abzuschneiden in der Rückrunde. Dafür werden die Mädels nun hart arbeiten!

Seiten

RSS - 2.Damen Spielberichte abonnieren