1. Damen gewinnt enges Spiel in Iserlohn dank starker Defense

[Iserlohn Kangaroos – SE Gevelsberg 39:45 (21:24)]Nach der enttäuschenden Niederlage gegen Siegen im letzten Spiel, wollte unsere 1. Damen eine Reaktion zeigen im Auswärtsspiel bei den Iserlohn Kangaroos. Von Beginn an bahnte sich ein offener Schlagabtausch an. Das Spiel ging hin und her. In dieser Phase ragte Anna Spitz mit 6 Punkten in Folge besonders heraus. Die Gäste aus Gevelsberg taten sich allerdings sehr schwer zu erfolgreichen Korbaktionen zu kommen. So ging das erste Viertel mit 9:13 an die Heimmannschaft.
Die Gevelsbergerinnen zeigten allerdings im zweiten Viertel Ihren starken Willen, kämpften sich durch enorm starke Defense-Arbeit Schritt für Schritt ins Spiel hinein und übernahmen 2 Minuten vor der Halbzeit die Führung. Es ging mit einer 24:21 Führung in die Halbzeit.
Der Rest des Spiels verlief auf Augenhöhe. Iserlohn konnte den Rückstand im weiteren Verlauf des Spiels nie in einen Ausgleich oder in eine Führung umwandeln. Die Gäste aus Gevelsberg wiederum konnten sich nur zum Ende des dritten Viertel ein kleines Polster von 8 Punkten herausspielen.
Mit einem 45:39-Sieg konnte sich unsere 1. Damen am Ende verdient gegen ein starkes Team aus Iserlohn durchsetzen. Der Hauptgrund bei diesem Auswärtssieg war die bärenstarke Mann-Mann-Verteidigung der Gäste. Auf diese Leistung können die Gevelsbergerinnen aufbauen.
Weiter so!

Es spielten:
#4 Schwan 3/1-2, #5 Böhmer 2, #6 Kollek 4, #7 Spitz 6/2-6, #9 Feder 3/1-2, #10 Heintze 3/1-2, #11 Behm 10, #13 Scheel 6/2-4, #14 Kozyra 8

Rubrik: