Herren verlieren verdient wegen schlechter ersten Halbzeit in Hagen.

BG Hagen : 1. Herren 83:62 (52:31)

Am ungewohnten Samstagmittag ging es für die Herren zum Tabellennachbarn nach Hagen. Das Hinspiel konnte man durch ein sehr gutes Spiel mit einer hohen Trefferquote gewinnen und wollte daran anknüpfen.

Leider fand man, wie schon im letzten Spiel, überhaupt nicht in die Partie und bei der BG schien alles zu gelingen. Dementsprechend ging die erste Halbzeit deutlich an den Gastgeber mit einem Halbzeitstand von 52:31.

Durch eine verbesserte Defense und eine bessere Trefferquote konnte der Rückstand durch ein 12:20 im dritten Viertel auf 13 Punkte Rückstand verringert werden.

Allerdings kam keine Spannung mehr auf und der Sieg ging am Ende verdient an das erfahrene Team aus Hagen.

Erfreulicherweise konnte der 16 jährige Franz Vens sein Debut für die 1. Herren feiern und erzielte direkt auch seine ersten Punkte!

Am Dienstag um 20 Uhr wollen die Herren ihre Heimstärke beweisen und wieder den nächsten Sieg einfahren gegen Concordia Hagen.

N. Kirsch
J. Michelsen 11/1 FW 0-1
C. Gröger 5/1
F. Vens 2
J. Vettermann
S. Candan 4
J. Käufer 22/2 FW 6-8
D. Hethey 5 FW 5-6
J. Pohl 13 FW 4-4

Rubrik: