Damen knapp am Überraschungssieg vorbeigerutscht!

VFL Astro Stars Bochum 3 - SE Gevelsberg 50:42 (32:26)

Gegen die dritte Mannschaft der Astro Stars ging es für die Gevelsbergerinnen nach Wattenscheid. 

Der Schwung vom Sieg aus der Vorwoche konnte mitgenommen werden, allerdings standen Trainer Christian Gröger nur 7 fitte Spielerinnen zur Verfügung. Gegen das junge Bochumer Team konnte das erste Viertel ausgeglichen gestaltet werden. Lediglich das hohe Tempo der Gastgeberinnen war sehr anstrengend. 

Erster Saisonsieg für die Damen!

SE Gevelsberg - Astro Stars Bochum 4 57:46 

 

Zum zweiten Heimspiel der Saison konnte sich der Kader der Damen über zwei “Neuzugänge” freuen. Sandra Kappel kehrte aus der Babypause zurück und Carina Linnemann entschied sich kurzfristig wieder für die Sportfreundinnen aufzulaufen. 

Der Start ins Spiel verlief aber gar nicht nach dem Geschmack der beiden Trainer, sodass nach 4 Minuten beim Stand von 2:10 eine Auszeit nötig wurde. Diese weckte die Gevelsbergerinnen auf und nach einem 9:2 Lauf war das Spiel zur Viertelpause fast ausgeglichen.

Herren müssen knappe Niederlage hinnehmen

SE Gevelsberg – SG Welper (58:61)
Spieltag 3 fand erstmals diese Saison in der gewohnten Spielhalle der Hausherren statt. Zum Start der Partie fehlte es der SEG leider direkt an Idee und Einsatz. Schnell lief man einem wachsenden Rückstand hinterher, der bis Ende des ersten Spielabschnittes auf 15 Punkte anstieg. Es gelang in dieser Phase nicht den Zugang zum Spiel zu finden, so dass man an beiden Spielfeldenden sehr träge agierte und einfach Punkte zuließ.

Seiten

seg-basketball.de RSS abonnieren